Articles with the tag:
Close
Changelog
Close
Articles with the tag:
Close
Try in the cloud

Daten aus Text-/CSV-Datei erhalten

Wenn Sie schnell Daten aus einer .txt/.csv-Datei erhalten und alles richtig in einer Tabelle anordnen müssen, verwenden Sie die Option Daten aus Text-/CSV-Datei erhalten, die auf der Registerkarte Daten verfügbar ist.

Schritt 1. Datei importieren

  1. Klicken Sie auf die Option Aus Text/CSV auf der Registerkarte Daten.
  2. Wählen Sie eine der Importoptionen:
    • Daten aus einer Datei erhalten: Finden Sie die benötigte Datei auf Ihrer Festplatte, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Öffnen.
    • Daten aus einer URL erhalten: Fügen Sie den Link zur Datei oder Webseite in das Feld In Daten-URL einfügen ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 2. Einstellungen konfigurieren

Der Textimport-Assistent umfasst vier Abschnitte: Zeichenkodierung, Trennzeichen, Vorschau und Wählen Sie aus, wo diese Daten abgelegt werden soll.

Textimport-Assistent

  1. Zeichenkodierung. Der Parameter ist standardmäßig auf UTF-8 eingestellt. Lassen Sie es dabei oder wählen Sie den gewünschten Typ über das Drop-Down-Menü aus.
  2. Trennzeichen. Der Parameter legt den Typ des Trennzeichens fest, das verwendet wird, um den Text in verschiedene Zellen zu verteilen. Die verfügbaren Trennzeichen sind Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Tabulator, Leerzeichen und Sonstige (manuell eingeben). Klicken Sie rechts auf die Schaltfläche Erweitert, um ein Dezimaltrennzeichen und ein Tausendertrennzeichen festzulegen. Die Standardtrennzeichen sind “.“ für Dezimal und “,“ für Tausend.
  3. Vorshau. Der Abschnitt zeigt, wie der Text in den Tabellenzellen angeordnet wird.
  4. Wählen Sie aus, wo diese Daten abgelegt werden soll. Geben Sie den gewünschten Bereich in das Feld ein oder wählen Sie einen mit der Schaltfläche Daten auswählen rechts aus.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Datei zu importieren und den Textimport-Assistenten zu schließen.
Return to previous page
Try now for free Try and make your decision No need to install anything
to see all the features in action