Artikel zum Thema:
Schließen
Changelog
Schließen
Artikel zum Thema:
Schließen
In der cloud testen

Formatierungszeichen ein-/ausblenden

Die Formatierungszeichen helfen Ihnen bei der Bearbeitung eines Dokuments. Sie zeigen das Vorhandensein verschiedener Formatierungen an, aber sie werden nicht mit dem Dokument gedruckt, auch wenn sie auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Um Formatierungszeichen ein- bzw. auszublenden im Dokumenteneditor, klicken Sie auf das Symbol Formatierungszeichen in der Registerkarte Start.

Die Formatierungszeichen:

Leerzeichen
Wird eingefügt, wenn Sie die Leertaste drücken. Dieses Zeichen zeigt einen Zwischenraum zwischen den Zeichen an.
Tabulatoren
Wird eingefügt, wenn Sie die Tabulatortaste drücken. Dudurch wird der Cursor zur nächsten Tabulatormarke bewegt.
Absatzzeichen (d.h. harter Zeilenumbruch)
Wird eingefügt, wenn Sie die Eingabetaste drücken. Dadurch wird der aktuelle Absatz beendet und ein Abstand zum folgenden Absatz eingefügt. Das Zeichen enthält Informationen zur Absatzformatierung.
Zeilenumbruch (d.h. weicher Zeilenumbruch)
Wird eingefügt, wenn Sie die Tastenkombination UMSCHALT+ENTER verwenden. Dadurch wird die aktuelle Zeile umgebrochen und die folgenden Zeilen werden ohne zusätzlichen Zwischenabstand angefügt. Weiche Zeilenumbrüche werden hauptsächlich in Überschriften und Titeln verwendet.
Geschütztes Leerzeichen
Wird eingefügt, wenn Sie die Tastenkombination STRG+UMSCHALT+LEERTASTE verwenden. Es erzeugt ein Leerzeichen zwischen Zeichen, die nicht als Beginn einer neuen Zeile verwendet werden können.
Seitenumbruch
Wird eingefügt, wenn Sie das Symbol
Umbrüche in der oberen Symbolleiste auf den Registerkarten Einfügen oder Layout anklicken und die Option Seitenumbruch einfügen auswählen oder im Rechtsklickmenü oder im Fenster mit den erweiterten Einstellungen die Option Seitenumbruch vorher auswählen.
Abschnittsumbrüche
Wird eingefügt, wenn Sie das Symbol
Umbrüche in der oberen Symbolleiste auf den Registerkarten Einfügen oder Layout anklicken und eine der Optionen im Untermenü Abschnittsumbruch einfügen auswählen (die Anzeige für den jeweiligen Umbruch unterscheidet sich je nachdem, welche Option ausgewählt ist): Nächste Seite, Fortlaufend, Gerade Seite, Ungerade Seite).
Spaltenumbrüche
Wird eingefügt, wenn Sie das Symbol
Umbrüche in der oberen Symbolleiste auf den Registerkarten Einfügen oder Layout anklicken und die Option Spaltenumbruch einfügen auswählen.
Markierungen für das Zell- und Zeilenende in Tabellen
Diese Markierungen enthalten die Formatierungscodes für die jeweilige Zelle bzw. Zeile.
Kleines schwarzes Quadrat am Seitenrand links von einem Absatz
Zeigt an, dass mindestens eine der Absatzoptionen angewendet wurde, z.B. Zeilen zusammenhalten, Seitenumbruch oberhalb.
Anker
Zeigt die Position von schwebenden Objekten an (Objekte deren Position nicht auf der Seite Fixiert ist), z.B. von Bildern, AutoFormen, Diagrammen. Um den Anker sichtbar zu machen, wählen Sie einfach ein beliebiges Objekt aus.
Zur vorherigen Seite übergehen
Jetzt kostenlos testen Testen und sich darüber entscheiden Es muss nichts installiert werden,
um alle Funktionen in Aktion zu sehen